»gibt’s nicht mehr« - Das Original! Ein Album einstiger Alltäglichkeiten.

(Beta-Version / Letzte Aktualisierung: 04.03.2017

Die sechste(n) »Die Kleine Tierschau«-Homepage(s)

April 2009 bis Oktober 2010

rhs

Die sechste Homepage der „Kleinen Tierschau“ war zunächst einmal gar keine »Die Kleine Tierschau«-Veröffentlichung, sondern vielmehr Ausdruck einer Metamorphose, die spätestens mit der vorerst endgültigen Auflösung der Gruppe im April 2009 ihren Anfang genommen hatte und einen Solopfade beschreitenden Ernst einerseits und zwei ent-Ernst-ete Michaels andererseits zurückließ.

Da die beiden Letztgenannten keine Neigung hatten, Ihre gemeinsame künstlerische Berufstätigkeit stante pede aufzugeben, waren sie sich unbesehen darin einig, zu zweit unter neuer Marke weiterzumachen.

In Abwandlung des bisherigen Gruppennamens und unter Berücksichtigung der neu eingetreten Verhältnisse schien der Name „Die Große Tierschau“ für diesen Zweck ein echter Volltreffer zu sein.
Das erwies sich aber bald darauf als Irrtum, weil - vorsichtig ausgedrückt - unter den Mitgliedern der vormaligen „Kleinen Tierschau“ kein wirklicher Konsens über die Weiterverwendung des Wortes „Tierschau“ in einem Comedy-Gruppen-Namen herrschte.

Die dabei geführten Auseinandersetzungen sind an anderer Stelle so gut dokumentiert, dass hier auf Details verzichtet werden kann.

In der Folge war jedoch die zunächst für die Domain grosse-tierschau.de und »Die Große Tierschau« produzierte Homepage mehrmals umzustricken.

Erst musste aus dem Titel »Die Große Tierschau« quasi notfallmäßig und „über Nacht“ ein »Die [EX]-Große Tierschau« gemacht werden, dann wurde diese Zeile bald darauf provisorisch durch andere Varianten ersetzt und aus grosse-tierschau.de wurde onkelrocknroll.de.

Insgesamt sind aus dieser Zeit folgende Kombinationen erinnerlich:

  • Michael Gaedt und Michael Schulig sind »Die Große Tierschau«
  • Michael Gaedt und Michael Schulig sind »Die EX-Große Tierschau«
  • Michael Gaedt und Michael Schulig präsentieren »DIE GROSSE ROCKSCHAU«
  • Michael Gaedt und Michael Schulig präsentieren »ONKEL ROCK´N´ROLL« - die große Glam Rock und Hairmetal Schau

Kein Wunder, dass diese Thematik auch auf der sich wandelnden Homepage zum Audruck kam:

Wie heißt das Kind denn nun?

Wir dürfen unser Programm leider nicht mehr „Michael Gaedt und Michael Schulig sind Die Große Tierschau“ nennen, ja der Begriff Tierschau darf weder im Namen der Band noch im Titel des Programms auftauchen. ... Wenn Ihr einen Namen für uns habt, her damit, es winkt lebenslanger freier Eintritt in unsere Show. Wir sind für jede Anregung dankbar und machen dann eh, was uns gefällt. Viele Freunde haben uns schon Vorschläge gemailt, das reicht von Kevin bis Nautische Keiler (ein Anagramm von Kleine Tierschau, das wäre erlaubt…), uns bleibt die Qual der Wahl. Unser Favorit ist momentan „Die Kleine Reitschau“, da steckt schon viel Schönes drin. Aber im Augenblick nennen wir unser Projekt erst mal:

Michael Gaedt und Michael Schulig präsentieren
»DIE GROSSE ROCKSCHAU«

Das trifft haargenau den Kern der Sache und außerdem mussten wir, als kostenbewusste Schwaben, nur 4 Buchstaben auf dem Plakat austauschen. Die legendären 12 Tage im Stuttgarter Theaterhaus unter dem „indizierten“ Titel wurden Gott sei Dank aufgezeichnet und sollen als Unterrichts-DVD demnächst in den Handel kommen. Wer also zu Hause erste Rock-Übungen trainieren will, um beim nächsten Rockkonzert nicht wie ein Jazzer dazustehen, wer vor dem Spiegel schon mal Pommesgabel, oder den Angusshuffle, oder gar vom Schrank Stagediving üben will, bekommt von uns 2 Stunden Übungsmaterial. Eine erste Kostprobe des Aufbaukurses findet Ihr unter: www.youtube.com/watch?v=icCk9ETL7-8

Die nächsten Kurse finden als 2tägiger Ferienworkshop im Theaterhaus in Stuttgart statt, wie immer mit den bekannten Lehrkräften: Michael Gaedt, Michael Schulig, und einem sechsköpfigen Lehrkörper aus Musikern und Tänzerinnen. Als vorbereitendes Material empfehlen wir die durchzuarbeiten, Texte werden als bekannt vorausgesetzt. Groupie-Grundkenntnisse sind von Vorteil.

Eure Michaels

Schließlich, nach sich lange hinziehenden, aufwendigen Verhandlungen und einem juristisch wasserdichten „Interessenausgleich“, konnten die beiden Michaels tatsächlich den alteingeführten Gruppennamen für sich weiterverwenden und ihre Website wieder unter der klassischen Domain www.tierschau.de publizieren.

Dort hieß es dann alsbald:

DIE KLEINE TIERSCHAU präsentiert:
»ONKEL ROCK´N´ROLL« - die große Glam Rock und Hairmetal Schau

Aberwitzige Maschinen, irrwitzige Instrumentierungen und vorwitzige Sprüche.

Die beiden Entertainer der Comedy-Band »Die Kleine Tierschau« treten jetzt zum ersten Mal als Duo auf - mit Verstärkung aus Orchester, Chor und Dance-Team. Dabei greifen sie tief in die Trickkiste bekannter Rockstars. Eine Verbeugung vor den Heroen des Classic-Rock und des Hair-Metal. In ihrer hochmusikalischen Kür verbinden sie den doppelten Townshend mit dem eingesprungenen Angus. Eine Rodelparty vom Einton-Rock des Gary Glitter bis zu den vielen Noten von Yngwie Malmsteen. Folk-Diva konkurriert mit Rock-Legende, Buckethead versus Slash.

Michael: “Wir haben schon im Säuglingsalter den Rock mit der Bierflasche eingesaugt. Unsere musikalische Sozialisation fand in den 70ern statt, und wir waren schon mit allen großen Stars auf der Bühne: Johnnie Walker, Jack Daniels, Remy Martin, Jim Marshall, Vodka Gorbatschof.

Michael: “Mädels, lasst eure Männer zu Hause, Jungs kommt mit euren Kumpels und bringt die Luftgitarren mit.

Michael Gaedt arbeitet fieberhaft an einer motorgetriebenen Groupiesuchmaschine („Wir brauchen mehr weibliche Energie in unserer Show“) und Michael Schulig übt in Australien mit AC/DC am Barrier-Riff und dem Ayers-Rock („We kick ass and we lick ass“). Zu gewinnen gibt es ein „Meet and Greet“ mit den Stars deiner Träume und ausreichend Backstagepässe „Access all Areas“.

Die Bühne ist gigantisch, dafür ist der Backstagebereich etwas opulenter. In der von Männern dominierten Welt des Rock zeigen uns Michael & Michael, dass guter Rock keine Geschlechtergrenzen kennt. Michael: “Lachen Sie nicht über unseren Bandbus, es könnte Ihre Frau hintendrin liegen.

Gleichzeitig mit der Premiere stellen Michael und Michael auch ihre langerwartete neue CD „Onkel Rock´n´ Roll“ vor.

Die Live Band wurde bei einem öffentlichen Casting im Purple Haze in Aldingen verpflichtet. Michael und Michael haben ihre Songs vorgestellt und die Band hat wie aus einem Munde gesagt, „Na wenn´s weiter nichts ist, nehmen wir den Job - Abgemacht!“ Mit dabei sind der größte Bassist und der größte Schlagzeuger Süddeutschlands, Rolf Kersting 1,96 m und Jörg Orlamünder 1,98 m unterstützt von Andi Feller an den Gitarren. Für Grazie und Anmut sorgen die drei tanzenden Zwillingsschwestern Tixie, Trixie und Traxie.

FOR THOSE ABOUT TO ROCK - WE SALUTE YOU !

Besonders auch auf der neu hinzugekommenen Seite »Olds / News« ließen sich die Kreativität und die vielfältigen Aktivitäten der beiden Michaels in dieser Zeit sehr gut nachvollziehen, hier ein kleiner Auszug:

Wir sind Drei Festivals!-Tour am Sonntag, 05.07.2009

Stuttgart - unendliche Weiten, wir schreiben den 5.7.2009 und rocken, wo noch nie ein Mensch zuvor gerockt hat...

„Rock im Park“

Im Rosensteinpark direkt vor dem Schloß Rosenstein. Showstart ist um 14.00 Uhr.

„Rock am See“

Special Guests: Tixie, Trixie und Traxie
15.30 Uhr vor der Johanneskirche am Feuersee lassen wir die Puppen tanzen!

„Rock am Ring“

Festival-Abschluss mit großem Feuerwerk ab 17.00 Uhr am Schattenring !

. . .

Das Festival-Filmmaterial von „teamWerk“ haben wir ins Netz gestellt, z.B. hier, hier und hier!

Eure Goldbären

Michael Gaedt und Michael Schulig


www.tierschau.de  (2010)

Zur Abwechslung hatten alle Varianten der Homepage wieder mal eine Deckblatt-artige Startseite in edel-dualistischem schwarz/weiß, die dann allerdings mit Beginn des Ticket-Vorverkaufs für die große Premiere des Jubiläums-Programms »30 Jahre Die Kleine Tierschau«  in der Schleyerhalle Stuttgart mit einer ganzseitigen Ansicht des Veranstaltungsplakats befüllt wurde.

Alle Angaben ohne Gewähr, Irrtum vorbehalten
zuletzt aktualisiert am 04.03.2017

Merken


Weitersagen


Teilen


www.die-grosse-tierschau.de ? ...der Name war nicht „erlaubt“...
www.die-grosse-tierschau.de ?
...der Name war nicht „erlaubt“...

www.die-EX-grosse-tierschau.de ? ...das »EX-« keine große Hilfe...
www.die-EX-grosse-tierschau.de ?
...das »EX-« keine große Hilfe...
www.michael-und-michael.de ? ...also erst mal auf die sichere Seite...
www.michael-und-michael.de ?
...also erst mal auf die sichere Seite...

www.und-jetzt.de ? ...die Dinge hinterfragen...
www.und-jetzt.de ?
...die Dinge hinterfragen...
www.die-grosse-rockschau.de ? ...Alternativen in den Raum stellen...
www.die-grosse-rockschau.de ?
...Alternativen in den Raum stellen...

www.die-kleine-tierschau.de ? ...und schließlich zurück zu den Wurzeln...
www.die-kleine-tierschau.de ?
...und schließlich zurück zu den Wurzeln...
www.tierschau.de 2010 ...wo sich Großes anbahnt...
www.tierschau.de 2010
...wo sich Großes anbahnt...

www.tierschau.de 2010 ...und ein frischer Wind weht.
www.tierschau.de 2010
...und ein frischer Wind weht.
www.tierschau.de 2010 Die Presse findet´s gut...
www.tierschau.de 2010
Die Presse findet´s gut...

www.tierschau.de 2010 ...und das Publikum auch.
www.tierschau.de 2010
...und das Publikum auch.
www.tierschau.de 2010 Neue Live-Fotos füllen ganze Alben...
www.tierschau.de 2010
Neue Live-Fotos füllen ganze Alben...

www.tierschau.de 2010 ...und im Shop glänzt ein neues Sortiment.
www.tierschau.de 2010
...und im Shop glänzt ein neues Sortiment.
www.tierschau.de 2010 Geschafft!!!
www.tierschau.de 2010
Geschafft!!!
zum Seitenanfang